Home
Wir über uns
Unsere Hilfe
Neuigkeiten
Termine
Mitglied werden
Vorstand
Förderer
Formulare & Download
Archiv
Interessante Links
Presse aktuell
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Der Kreis Groß-Gerau überschreitet die 3. Corona-Warnstufe

Da die Corona-Inzidenz im Kreis Groß-Gerau aktuell die 3. Warnstufe überschritten hat, ist es für uns wichtig, die Kontakte auf das notwendige Mass zu reduzieren. Somit werden wir ab dem 01.11.2020 die Bürodienstzeiten auf nur noch Montagvormittag, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, reduzieren.

Außerdem werden die unterschiedlichen Termine, Vorträge, Stammtische und Vereinssitzungen bis auf Weiteres abgesagt.

Generationenhilfe setzt sich für Bücherei Mörfelden ein

Unsere Mitglieder waren schockiert, als sie im Juni und Juli 2020 aus der Presse erfahren mussten, dass die Erwachsenenliteratur von der Bücherei Mörfelden in die Bücherei Walldorf verlegt werden soll. Dies wurde als "unsozial" und als Angriff auf die Bürgerinnen und Bürger, die mobil eingeschränkt sind, bewertet.

Da sich die Generationenhilfe u. a. für die Förderung von Bildung, auch bei Erwachsenen, einsetzt, hat der Vorstand bei der Stadt gegen diese Entscheidung interveniert und auch eine Unterschriftenaktion gegen die Verlegung der Erwachsenenbücherei aktiv unterstützt.

Am 01.10.2020 wurde in der Stadtverordnetenversammlung entschieden, dass der Magistrat ein Konzept erarbeiten soll, wie das städtische Angebot der Büchereien zukünftig organisiert werden kann. Bei dieser Konzepterarbeitung soll die neue Büchereileitung mitwirken, die nach Ablauf der Wiederbesetzungssperre eingestellt werden darf.

Dies bedeutet, dass mit einer Verlegung der Erwachsenenbücher in absehbarer Zeit nicht zu rechnen ist. Dies bedeutet aber auch, dass die weitere Entwicklung beobachtet werden muss, um das Thema zu gegebener Zeit wieder aufzugreifen. Wir bleiben am Ball.

2 Zeitungsartikel zur Übergabe der Unterschriften an Bürgermeister Thomas Winkler befinden sich im Reiter "Presse".

Helferfest

Steaks und Würstchen grillen, Salate essen, nett zusammensitzen und quatschen, Kuchen naschen zum Nachtisch. Der Vorstand der Generationenhilfe hatte sich am 22. August 2020 bei allen aktiven Hilfeleistenden bedankt und zum Helferfest eingeladen.

Bei tollem Wetter trafen sich 15 Mitglieder im Begegnungsgarten beim Waldenserhof im Stadtteil Walldorf. Es wurde viel gelacht, geredet und Erfahrungen ausgetauscht.

Gedächtnistraining mit Ursula Dechant

Am 17. August 2020 war es soweit. Die Corona-bedingte Wartezeit auf den nächsten Baustein unserer Vortragsreihe war vorbei.

Erfreulicherweise erklärte sich Ursula Dechant bereit, das Gedächtnistraining zu veranstalten und 10 Mitglieder folgten unserer Einladung.

In bekannt souveräner Art wurden anhand unterschiedlicher Methoden aufgezeigt, wie das Gedächtnis trainiert werden kann.

Mitgliederversammlung am 24.07.2020

Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wurde unsere 11. Ordenliche Mitgliederversammlung am 24.07.2020 um 17:00 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses Mörfelden vom 1. Vorsitzenden Robert Becker eröffnet. Es waren 24 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Es wurde der Tätigkeitsbericht des Vorstandes für das Jahr 2019 vorgetragen und die unterschiedlichen Highlights und Aktivitäten beleuchtet. Besonderes Augenmerk wurde auf die unterschiedlichen Vorträge im Waldenser Hof und auf die Jubiläumsfeier im Mai 2019 gelegt.

Zum Stichtag 31.12.2019 bestand der Verein aus 210 Mitgliedern. Im Jahr 2019 wurden 3.711 Punkte von den insgesamt 33 Hilfeleistenden belegt. Robert Becker bedankte sich für diesen vorbildlichen Einsatz.

Die Kassiererin, Sabine Beimes, berichtete, dass für das Jahr 2019 ein Überschuss realisiert werden konnte. Der Verein ist somit finanziell sehr gut aufgestellt. Nach anschließendem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Anschließend wurde über einen Änderungsantrag zur Geschäftsordnung abgestimmt und die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Verein besprochen, bevor die Versammlung geschlossen wurde. Das Protokoll kann im Reiter "Formulare & Download" eingesehen werden.

Wir sind wieder für Sie/Euch da!

Aufgrund der unterschiedlichen Lockerungen sind wir seit dem 22. Juni 2020 wieder an den üblichen Tagen / Uhrzeiten für Sie/Euch da.

Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen dürfen wir wieder Besuch empfangen. Wir freuen uns auf Sie/Euch.

Ab dem 08. Juli 2020 finden ebenfalls wieder die Vereinssitzungen statt. Die einzelnen Termine können dem Reiter "Termine" entnommen werden.

Mundschutzspende an das Altenhilfezentrum, Papiertütenspende an EfA Essen für Alle

Wir haben uns die Frage gestellt, was man in der aktuellen Situation noch machen kann? Wo wird Hilfe benötigt? Kurz entschlossen haben wir 100 OP-Mundschutze Typ IIR, 10 Liter Desinfektionsmittel und 500 stabile Papier-Tragetaschen organisiert.

Die OP-Mundschutze sind 4-lagig und aus sehr weichem, glasfaserfreiem Vliesstoff. Sie können desinfiziert und dadurch mehrfach eingesetzt werden.

Das Desinfektionsmittel hilft gegen Viren und Bakterien.

Die stabilen Papier-Tragetaschen sind aus umweltschonendem Papier und kompostierbar. 

Die OP-Mundschutze und das Desinfektionsmittel haben wir an das Altenhilfezentrum in der Schubertstraße in Mörfelden gespendet.

Die stabilen Papier-Tragetaschen haben wir an den Verein "EfA - Essen für Alle" e. V. in Mörfelden-Walldorf gespendet. Darin werden die Lebensmittel, die von "EfA - Essen für Alle" gerettet werden, an die Personen, die der Risikogruppe angehören, geliefert. 

Informationen während der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, unsere Bürodienstzeiten zu reduzieren. Bis auf Weiteres findet unser Bürodienst nur noch einmal wöchentlich statt. Dies ist freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Bei dringenden Anfrage, die nicht bis zum jeweils nächsten Freitag aufgeschoben werden können, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail. Außerdem können Sie auf unserem Anrufbeantworter eine Handy-Nr. als Notfallkontakt abhören. 

Bitte beachten: wegen der Coronavirus-Pandemie müssen leider alle Veranstaltungen und Termine vom 13.03.2020 bis mindestens 30.04.2020 abgesagt bzw. verschoben werden.

Unser Bürodienst arbeitet aktuell weiter und vermittelt Tätigkeiten. Kontaktaufnahme am besten telefonisch oder per E-Mail. Danke.

Vortrag "Im Alltag sicher zahlen" am 17.02.2020

Es war uns wieder gelungen, den Referenten Thomas Rohr von Geld und Haushalt - Beratungsdienst der Sparkassenfinanzgruppe in Pfinztal zu gewinnen. Er hielt einen Vortrag zum Thema "Im Alltag sicher zahlen". 20 Mitglieder und Interessierte nahmen an der Veranstaltung teil.

Mit einer Vielzahl von Beispielen und einem sehr großen Hintergrundwissen warf Thomas Rohr einen Blick auf den Umgang der unterschiedlichen Generationen mit den Bezahlmethoden und zeigte auf, welche Verfahren es aktuell gibt.

Sehr spannend konnte er die vielen Trends für die Zukunft der digitalen Welt veranschaulichen. Durch seine Hinweise können die Teilnehmer zum Beispiel jetzt zwischen Echtzeit- und Sofortüberweisung unterscheiden und Risiken besser einschätzen.

Abschließend wurden die Themenschwerpunkte "Phishing" und "Richtige Passwortwahl" beleuchtet. Robert Becker verabschiedete Thomas Rohr und sprach ihm den Dank aller Teilnehmer über diesen sehr hilfreichen Vortrag aus.

Unser Dank gilt aber auch wieder unserer Patin für diese Veranstaltung, Sabine Beimes, die die Organisation übernahm und die Teilnehmer mit Kaffee, Tee und Kreppel versorgte.

Gedächtnistraining am 20.01.2020

Am 3. Montag im Januar 2020 fand wieder unser Gedächtnistraining statt. Unser Mitglied Ursula Dechant stellte in gewohnt lockerer Art die vielen Methoden vor, wie das Gedächtnis trainiert und somit verbessert werden kann.

9 Mitglieder nahmen sich die Zeit, an der Veranstaltung teilzunehmen und freuten sich darüber, dass im August 2020 eine weitere "Trainings"-Einheit geplant ist.

Neujahrsbrunch am 12.01.2020

Zum ersten Mal hatten wir unsere Mitglieder zu einem Neujahrsbrunch eingeladen. Die Veranstaltung fand im Waldenser Hof statt und jeder, der wollte, konnte zum Gelingen beitragen und eine Kleinigkeit beisteuern.

26 Mitglieder folgten der Einladung. Schnell war die "Festtafel" mit allerhand Köstlichkeiten hergerichtet. Mit einer kurzen Rede wünschte Robert Becker allen Mitgliedern einen guten Start ins Jahr 2020 und eröffnete das Buffet.

In angenehmer Atmosphäre und tollem Ambiente fanden ein reger Austausch unter allen Anwesenden statt. Die leckerer Gerichte rundeten diese tolle Veranstaltung ab, die alle für den ehrenamtlichen Einsatz im Jahr 2020 motivierte. 

 

Festschrift

 

10 Jahre Generationenhilfe Mörfelden-Walldorf e. V. - mit vielen Daten, Fakten, Bildern und Geschichten wurde eine Festschrift produziert, die alle Mitglieder inzwischen erhalten haben.

Weitere Exemplare können gerne bei unserem Bürodienst angefordert werden.

Tätigkeitsbericht 2019 / Ausblick 2020

Ein ereignisreiches Jahr 2019 ging zu Ende. Dies nahm der Vorstand zum Anlass, Berichte über das "alte" Jahr und Ausblicke auf das "neue" Jahr zusammenzutragen. Alle Mitglieder erhielten den Newsletter 2020 per Post zugeschickt. 

Die PDF-Version kann im Reiter "Formulare & Download" heruntergeladen werden.

Generationenhilfe Mörfelden-Walldorf e.V.
moewa.gehi@gmx.de